Schulsanitätsdienst

 

Seit einigen Jahren ist der Schulsanitätsdienst an der Jakob-Sandtner-Realschule eine feste Einrichtung. Engagierte Schulsanitäter aus den Jahrgangsstufen 7 mit 10 leisten in wöchentlichem Wechsel während des gesamten Vormittags ihren Dienst.

Ausgestattet mit Walkie-Talkies, die vom Förderverein gesponsert wurden, können diese Schüler im Falle einer Notsituation alarmiert werden und somit schnellstmöglich eingreifen.

Alle Schulsanitäter haben den großen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und werden regelmäßig vom Malteser Hilfsdienst weitergebildet. Der Malteser Hilfsdienst unterstützt aber nicht nur durch Ausbildungen, er hat den Schulsanitätern auch den kompletten Rettungsrucksack zur Verfügung gestellt.

Für den schnellen Einsatz, der "im Falle eines Falles" durch die Alarmierung über das Sekretariat erfolgt, haben sich vier Sanitätsgruppen gebildet.

Die Schulfamilie ist stolz auf diesen von Herrn Florian Schmiegelt organisierten Schulsanitätsdienst.

Leitung: Florian Schmiegelt, StR (RS)

Na und ?-Gruppe

Für Schüler mit besonderem sozialen Engagement bietet die JSR für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 die sogenannte "Na-und-Gruppe" an. Es handelt sich hierbei um ein Treffen von unseren Realschülern mit gleichaltrigen behinderten Schülern der Papst-Benedikt-Schule Straubing. Diese Gruppe gibt es nun schon seit über fünf Jahren.

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat für zwei Stunden, um zu spielen, ratschen, basteln und Spaß miteinander zu haben. Es geht hier nicht um Leistung, sondern darum, Kontakt zu behinderten Schülern und Jugendlichen herzustellen und mit ihnen gemeinsame Zeit zu verbringen. (Aktivitäten sind z. B. Rollstuhlfahrtraining, Minigolf, Stadtplatzrallye u. v. m.).

Leitung: Christiane Dahlems, StRin (RS)

Spendenaktionen

Dass die JSR auf dem sozialen Sektor sehr engagiert ist, wird durch vielfältige Spendenaktionen deutlich.

So unterstützen wir seit mehreren Jahren eine Schule in Indien und ermöglichen somit indischen Mädchen überhaupt eine Schulbildung.

Auch die Aktion "Freude durch helfen" des Straubinger Tagblatts wird immer wieder durch einen nicht unerhablichen Betrag unterstützt.

Jährlich gestalten die Klassen in der Pause einen Verkauf, um den Erlös einem guten Zweck zukommen zu lassen.

JSR Catering

 

Für Schulveranstaltungen haben wir ein eigenes Catering-Team. Unter professioneller Leitung sorgt es für Bewirtungen beispielsweise bei Konzerten, Schulleitertreffen oder auch für die Referenten der Berufsorientierungswoche.

Leitung: StRin (RS) Evelyn John

JSR Getränkeverkauf

 

Seit Beginn des Schuljahres 2016/17 haben wir an der JSR einen eigenen Getränkeverkauf, der von Schülern der 8. – 10. Jahrgangsstufe übernommen wird.

Wir verfolgen damit mehrere Ziele:

  • Wir reduzieren Müll, weil die Getränke in Mehrwegflaschen ausgegeben werden und wir keine Warmgetränke in Plastikbechern verwenden.
  • Wir lernen, den Ein- und Verkauf zu kalkulieren, was für Schüler mit Fach Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen von Vorteil ist.
  • Wir arbeiten im Team und wechseln uns in der Verantwortung ab.
  • Wir entlasten den Hausverwalter.
  • Wir zeigen soziales Engagement, denn wir tun etwas für die Schulgemeinschaft.