***Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai***Neue Bestimmungen!***

Auswirkungen der Bundesnotbremse

Die Teilnahme am Unterricht ist nur mit einem negativen Coronatest möglich. Die Schüler können sich in der Schule selbst testen oder den Nachweis über einen  negativen PCR- bzw. POC-Antigen-Schnelltest mitbringen. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis nicht aus.

Aufgrund der Beschlüsse des Mininsterrates bleibt es zunächst bei folgendem Unterrichtsbetrieb bis zu den Pfingstferien Distanzunterricht für 5. - 9. Klassen, Wechselunterricht für 10. Klassen (solange der Inzidenzwert in Straubing über 100 liegt).

Neue Bestimmungen siehe Elterninformation!

Merkblatt Selbsttests

Quarantäneregelungen: Neuerungen Quarantäne

Merkblatt Notbetreuung

Rahmenhygieneplan 15. März 2021

Hier finden Sie ein Video, das die Belastung Jugendlicher durch die Corona-Pandemie zum Thema hat und mit Auftrag von Frau Staatssekretärin Anna Stolz federführend durch die Zentrale Stelle für Reden und Werte produziert worden ist:
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7207/beratungsangebote-unterstuetzen-schueler-waehrend-der-pandemie.html

Für ein persönliches Beratungsanliegen ist die Beratungslehrkraft Frau Höhendinger per Mail oder Telefon erreichbar:

hoehendinger@jsr-straubing.de - 0172 7801273

Zurück